1. Woche: Eure Erfahrungen

    • März 12, 2017 um 2:36 pm #543
      Max Althammer
      Verwalter

      Fragen der Woche:
      • Ist es Dir eher leicht oder schwer gefallen, Dich auf den Atem zu konzentrieren?
      • Was bedeutet diese Erfahrung für Dich?

      Bitte schreibe am Ende der Woche zu jeder Frage einen kurzen Absatz. Dann kann ich sehen, ob das Forum funktioniert. Und wir können anfangen, uns über unsere Erfahrungen auszutauschen.

    • März 28, 2017 um 9:01 am #713
      Anonym
      Inaktiv

      – Es kam sehr darauf an wann ich die Übung gemacht habe. Wenn ich viel im Kopf hatte, Druck wegen der Schule oder einfach noch viel auf meinen Todo-Listen hat es weniger gut geklappt. Besser: am Wochenende, abends

      – es ist schwer dran zu bleiben, da die Verbesserungen/Fortschritte nicht konstant sind (bzw. wahrscheinlich erst langfristig zu Tage treten)

    • März 20, 2018 um 1:53 pm #1298
      Anonym
      Inaktiv

      – Mir gelingt es immer besser (da ich mich auch mit anderen Formen der Meditation beschäftige) nicht abzuschweifen und ich kann immer relativ leicht in die Konzentration zurückfallen
      – das Gefühl danach ist entspannend und erfrischend (vielleicht liegt es auch an dem Sonnenschein heute)
      – bin jetzt erst am 2. Tag des Trainingsplans und freue mich auf weitere Erfahrungen

    • Juni 27, 2018 um 9:45 am #1305
      Anonym
      Inaktiv

      – eher leicht, da Umgebung und Zeit stimmen
      – Umgebung und Zeit beibehalten, Tagesroutine beibehalten

    • August 19, 2018 um 9:27 am #1311
      Anonym
      Inaktiv

      Ich hatte Freude an den Erfahrungen. Es gelang mir noch nicht eine regelmäßige Zeit zu finden und daher habe ich es auch manchmal vergessen. Immer, wenn ich es geschafft habe zu meditieren und mich einzulassen, dann stellte sich bei mir, im Anschluss, eine angenehme Ruhe ein.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.