„Lehrer werden ist nicht schwer,

Lehrer sein dagegen sehr… .“

(sehr frei nach Wilhelm Busch)

 

Junge Menschen in ihrer Entwicklung zu begleiten ist eine wunderschöne Aufgabe.

Gleichzeitig stellt der Beruf des Lehrers hohe Anforderungen an die physische wie psychische Belastbarkeit. Um über eine lange Zeit mit Freude und Motivation den täglichen Herausforderungen des Lehrerseins begegnen zu können, ist es daher von besonderer Bedeutung, auf die eigene Gesunderhaltung zu achten.

Ein Training der Achtsamkeit hilft:

• die eigenen Belastungsgrenzen klar zu erkennen.
• ein höheres Maß an Selbstfürsorge zu entwickeln.
• gelassener mit Konflikten in Schule und Alltag umzugehen.
• die eigene Resilienz zu stärken.

Wir bieten Ihnen in einem sechswöchigen Einführungskurs in die Achtsamkeitsmeditation:

• Wissen um die neurophysiologischen Hintergründe der Achtsamkeitspraxis
• Einblick in den aktuellen Forschungsstand rund um das Thema Achtsamkeit und Meditation
• Erarbeitung der zentralen Übungen der Achtsamkeit
• Begleitung bei der Übertragung der Achtsamkeitspraxis in den Alltag

Kurs “Achtsame Lehrer”

Zeitlicher Umfang:

• Sechs Wochen
• anderthalb Stunden Kurs pro Woche
• ca. eine halbe Stunde täglicher selbstständiger Praxis

Programm:

1. Atembeobachtung
• Verankerung der Aufmerksamkeit im Augenblick, Training der Konzentrationsfähigkeit
• Bewusstwerdung der eigenen Gedankenwelt und Attributionsmuster

2. Körperbewusstsein – Bodyscan
• Wahrnehmung der eigenen Körperlichkeit und des Zusammenhanges zwischen Körper und Geist (Body-Mind-Link).
• Rückwirkung von Gedanken und Gefühlen auf den Körper und der Einfluss des Körpergefühls auf unsere innere Welt.

3. Achtsamkeit der Gefühle
• Erfahren der körperlichen Repräsentation von Gefühlen
• Bewusstwerden der eigenen Gefühlswelt

4. Selbstfürsorge und Selbstregulation
• Umgang mit schwierigen Gefühlen
• Entwicklung von Selbstakzeptanz und Gleichmut
• Training der Stressresilienz durch bewusste Aktivierung des parasympathischen Nervensystems

5. Achtsames Miteinander
• Untersuchung und Reflektion der eigenen Kommunikationsgewohnheiten
• Empathieschulung, Erlernen der Methode des „Achtsamen Dialogs“

6. Achtsamkeit im Alltag
• Fortführung des Lernprozesses in der eigenen Lebenswelt

Kontakt

Wenn Sie Fragen zu unserem Kursangebot haben oder mit uns in Kontakt treten wollen, füllen Sie bitte das Formular aus.





Telefon:
0176-53667407

E-Mail:
info@achtsame.schule

Addresse:
Max Althammer
Saarlandstraße 42
88212 Ravensburg